Rezept Milchbrei mit Gofio

Milchbrei mit Gofio (Escaldón de gofio y leche) ist ein leckerer Brei, der als Zwischenmahlzeit schmeckt, zum Frühstück und mit Früchten auch sehr nahrhaft ist.

Escaldón bedeutet eigentlich Brühe, aber in diesem Fall ist die Escaldón de gofio mit Milch zubereitet und wird so zu einem Milchbrei.  Meist sind Speisen aus der Kombination Escaldón und Gofio eher von herzhafter Natur.

Rezept Milchbrei mit Gofio

Zutaten Milchbrei mit Gofio. Das sollte für etwa zwei Portionen Brei reichen.

  • 4 Esslöffel Maisgofio
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 0,5 Liter Milch
  • Schale von einer Viertel Biozitrone
  • Eine halbe Stange Zimt

Zubereitung Gofio-Milchbrei

Die Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

Nun die Zimtstange, den Zucker, die Zitronenschale dazugeben und den Gofio einrühren.

Nun sollte bereits ein sehr dünner Brei entstanden sein. Diesen langsam, aber stetig weite rumrühren. Der Brei sollte nun wieder anfangen zu kochen und dabei auch dick werden.

Nun den Topf vom Herd nehmen und den Gofio-Milchbrei abkühlen lassen. Serviert wird er meist noch warm mit Zucker, zum Beispiel Zimtzucker.

Milchbrei aufpeppen

Der Milchbrei schmeckt sehr gut zum Frühstück und kann natürlich mit allerlei frischen Früchten aufgepeppt werden. Neben roten Früchten passt natürlich auch Banane sehr gut dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.